Drop us a line...

Send Message

Pianotainment News

Reiseblog alwaysontour - Lima Konzert
Lima – Peru 2017

Das Collegio Alexander von Humboldt in Lima veranstaltete im Windschatten der Ecuador-Tournee gleich 2 Konzerte mit uns. Ein voller Erfolg war uns gleich doppelt geglückt. Im 800 Sitzplätze fassenden Theater konnten wir unsere komplette Technik zum Einsatz bringen und eines der beiden Konzerte sogar mitschneiden. Letztlich war dies noch ein sehr erfolgreicher Abschluss in der Hauptstadt Perus.

Ecuador Tournee 2017

Eine fantastische und erlebnisreiche Konzertreise durch Equador liegt hinter uns. Erfolgreiche Konzerte mit ausnahmslos Standing Ovations führten uns durch Guayaquil, Cuenca und Quito. Bei knapp 3000 Höhenmeter dürften es mit Sicherheit die am höchsten gelegenen Spielorte gewesen sein. Eine interessante und vor allem beeindruckende Erfahrung für uns (die Presse berichtete). Danke an die Veranstalter und natürlich die Besucher. Das schreit förmlich nach einer Wiederholung. Wir sehen uns …

Podgorica - Montenegro
Umjubeltes Konzert in Montenegro

 

Ein mit Sicherheit bleibendes Erlebnis war das Nikolauskonzert in Podgorica, Montenegro. Die dortige Deutsche Botschaft veranstaltete im ausverkauften Kulturzentrum des ehemaligen Titograd das Konzert.

Die Deutsche Botschaft schreibt:

Das Konzert stieß auf äußerst positive Kritik, sowie vom Publikum, wie auch von den Medien.

Für uns war es eine tolle Erfahrung.

Tolles Konzert im altehrwürdigen Parktheater Augsburg

Nach dreiwöchigem intensiven Trainingslager auf hoher See freuten wir uns auf die anstehenden Konzerte in Süddeutschland.

Den Anfang machte das altehrwürdige Parktheater in Augsburg. Mit unserem neuen Programm „Die fabelhafte Welt der Filmmusik“ gastieren wir nun bereits zum 4. mal in dieser Location. Das architektonische Juwel, das 2011 vom MERIAN, dem renommiertesten deutschen Reisemagazin in die Liste der 200 Höhepunkte deutscher Kultur-Reiseziele aufgenommen wurde, ist das einzige erhaltene Multifunktionstheater aus der Gründerzeit in Europa.

Das Publikum im ausverkauften Parktheater ist begeistert und spendet frenetischen Applaus. Danke Augsburg!

„Pianotainment wows Swakopmund“

Ein weiteres mal hatten wir das besondere Vergnügen für die Deutsche Botschaft ein Konzert in Swakopmund, Namibia geben zu dürfen. Während einer Reise mit der MS Artania konnten wir den Zwischenstopp in der ehemaligen deutschen Kolonialstadt Swakopmund für diesen Zweck sinnvoll nutzen. Der Namibian Economist berichtete:

Namibia: Swakop Goes Crazy Over Pianotainment

The German piano duo, Pianotainment, had Swakopmunders roaring on Sunday afternoon with their animated, masterful command of their shared instrument. Pianotainment is the perfect symbiosis of creative piano comedy and a virtuoso piano concert. With their unusual four-handed arrangements and a lot of humour, the two pianists and entertainers, Marcel Dorn and Stephan Weh created a fantastic concert experience, something not seen regularly in Swakopmund. 

The audience in Swakopmund frenetically applauded the two show musicians from Pianotainment after witnessing a high-class and diverse Matinee concert on Sunday 6 November in the NPS Kulturaula. The event was presented by the German Embassy and the Swakopmund Arts Association. With their wit and charm, the two pianists from the Allgäu Region in Germany entranced both young and old and presented their audience with an action-packed show around the piano. Sometimes playing with two hands, sometimes with four hands or even backwards, they created a fantastic concert experience! Highlights of the concert were „For Elise“ as a lounge version, the „Flight of the Bumble Bee“ at record speed or different variations of the „Chopsticks“ („Flohwalzer“) – one in the manner of Mozart, a Bach version and a Rachmaninoff interpretation. While the two are playing, a camera projects the keys onto the wall to show the virtuosity and finger acrobatics of the pianists. Dance, song, film music, puns, photos, caricatures, grimaces and fooling around, all become part of the mix. Twenty nimble fingers running up and down 88 polished piano keys, combined with loads of puns and a very professional presentation, are what drive the Pianotainment show. That this was highly appreciated by the Swakop audience was only too apparent Both Dorn and Weh received an extensive classical piano education from their early childhood before they taught themselves Jazz and Blues. Many concert tours took the two artists to China, Peru, Iran, Jamaica and Namibia among others in a career that spans 20 years on the stage.

Quelle: http://allafrica.com/stories/201611110682.html

Pianotainment®
  • Köberlinstrasse 3 | 87730 Bad Grönenbach | Germany
  • +49 (0) 8334 98 70 45
  • +49 (0) 151 10 70 15 08
  • +49 (0) 322 24 12 64 08
  • info@pianotainment.com
Social Network
%d Bloggern gefällt das: